LOADING CLOSE

AKTUELLES

Genießermenue begleitet
vom Weingut Wegner

Zum Auftakt unserer Degustationsabende am 22. Juni 2019 um 18.30 freuen Sie sich auf das Weingut Wegner!

Weitere Informationen zum Genießermenue

Ostern im Schindlerhof

Genießen Sie unser leckeres Ostermenue oder unseren großen Osterbrunch!

Wir freuen uns auf Sie!

Ostern im Schindlerhof

ZWISCHEN TRADITION UND INNOVATION

HOTELDORF SCHINDLERHOF

Der Schindlerhof ist ein wahres Erlebnis für die Sinne. Dadurch, dass er langsam von damals bis in die heutige Zeit über Jahrzehnte gewachsen ist, ist ein ganz besonderes Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne entstanden.

Das Herzstück des Schindlerhofs ist im Ursprung ein 300 Jahre alter Bauernhof. Aus ihm heraus ist das Hotelareal in insgesamt sechs Bauetappen über Jahrzehnte hinweg stetig gewachsen.

Die Entwicklung vom traditionellen Landgasthof zum modernen Tagungshotel hat den Schindlerhof erst richtig aufblühen lassen. In ihm finden sich ebenso viele verschiedene architektonische Stile wieder wie auch eine abwechslungsreich gestaltete Atmosphäre. Dies alles wird gekonnt gewürzt mit geschmackvollem Design und Interieur.

So sieht sich der alte Bauernhof auf einer Seite gegenüber einem harmonisch angelegten japanischen Garten mit handzahmen Kois im garteneigenen Teich und gegenüber einem modernen Gebäude im Bauhaus-Stil, dem Rykon.

Dies ist nur eines von vielen Beispielen, die dem Schindlerhof Einzigartigkeit attestieren und ein ganz besonderes Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation, zwischen Regionalität und Internationalität erzeugen.

Eine erlebnisreiche Zeit liegt vor Ihnen – denn der Schindlerhof ist mehr als nur ein Tagungshotel. Effektives Arbeiten, Sonnen im Innenhof, der Kaffee im japanischen Garten oder das gemütlichen Dinner im Restaurant mit feinen Speisen. Lassen Sie sich von uns „verführen“ – wir freuen uns auf Sie!

WOHLFÜHLEN WIE IN DEN EIGENEN VIER WÄNDEN

Unser größtes Alleinstellungsmerkmal ist unsere gelebte Herzlichkeit den Gästen gegenüber.

Bei uns wird der öffentliche Raum zum Raum privater Gastfreundschaft. Unser Anspruch ist es nicht nur, „einen guten Service“ zu leisten, sondern wir wollen Künstler sein in Sachen Herzlichkeit. Dazu gehört ein großes Maß an Wachheit und Aufmerksamkeit in jedem Augenblick.

Wir wünschen uns, dass Sie unsere Herzlichkeit und den Anspruch, Ihnen einen so angenehmen Aufenthalt wie möglich zu bereiten, in jedem Detail spüren.

Wir setzen alles daran, dass Sie sich bei uns wie Zuhause fühlen und genau deshalb gerne wieder kommen.

ÜBERNACHTEN

ZUHAUSE AUF ZEIT

Unser größtes Alleinstellungsmerkmal ist unsere gelebte Herzlichkeit den Gästen gegenüber.

Bei uns wird der öffentliche Raum zum Raum privater Gastfreundschaft. Unser Anspruch ist es nicht nur, „einen guten Service“ zu leisten, sondern wir wollen Künstler sein in Sachen Herzlichkeit. Dazu gehört ein großes Maß an Wachheit und Aufmerksamkeit in jedem Augenblick.

Wir wünschen uns, dass Sie unsere Herzlichkeit und den Anspruch, Ihnen einen so angenehmen Aufenthalt wie möglich zu bereiten, in jedem Detail spüren.

Wir setzen alles daran, dass Sie sich bei uns wie Zuhause fühlen und genau deshalb gerne wieder kommen.

LASSEN SIE SICH EINFANGEN

DEN SCHINDLERHOF VIRTUELL ERLEBEN

RESTAURANT UNVERGESSLICH

Warum unsere Restaurantlandschaft diesen Namen trägt?

Weil wir Ihnen in unserem stimmungsvollen Ambiente wunderschöne kulinarische Momente bereiten werden, die Ihren Aufenthalt unvergESSlich machen!

“Franken geht fremd” – das ist unser gastronomisches Konzept. Wir kombinieren fränkische Produkte und Rezepte mit Produkten und Rezepten aus aller Welt und schaffen so ein Spannungsfeld zwischen Innovation und Tradition,zwischen Regionalität und Internationalität.

Wir sind nicht einfach nur ein Restaurant, sondern haben viel mehr zu bieten

Durch das stetige Wachstum des Schindlerhofs haben sich viele verschiedene Restaurantbereiche entwickelt, die, jeder für sich, für jeden Anspruch das passende Ambiente bieten.

Ob rustikal gemütlich, moderner Landhausstil, japanisch inspiriert oder das mondäne Flair New Yorker Lokale, im Schindlerhof ist alles vereint.

Die Gerichte unserer umfangreichen Speisekarte genießen Sie durchgängig von 12.00 bis 22.00 Uhr. Von 22.00 bis 00.00 Uhr wechselnde Snacks von der Barkarte. Geöffnet bis 1 Uhr morgens.

UNVERGESSLICH

Die dankBAR

Jetzt ist der Schindlerhof rund! Endlich haben wir für unsere Gäste auch eine Bar zu bieten – aber nicht irgendeine Bar: Wir haben unsere Vinothek ‘DankBar’ getauft.

Es ist der Ort für die großen und kleinen Momente der Dankbarkeit – ein leckerer Wein, eine Kleinigkeit zu Essen und viele Highlights, die es zu entdecken gilt. Denn wir haben nicht nur einfach eine Vinothek “erschaffen”, sondern uns auch etwas dabei gedacht.

Weinkenner wissen, wie wichtig es ist, Weine wohltemperiert zu offerieren. Bei uns ist das auf jeden Fall gewährleistet, denn unsere Weine sind in einem 8 Meter langen, begehbaren Wein-Klima-Schrank mit 2 Klimazonen optimal aufgehoben und, nebenbei, sehr schön präsentiert. Der Wein-Klima-Schrank steht Ihnen als Gast jederzeit offen und Sie können dort in Ruhe unsere Weinauswahl begutachten. Oder gehen Sie doch einfach einmal mit unserem Sommelier Walter Springer auf Entdeckungstour… das ist viel schöner als „nur“ eine Weinkarte in den Händen zu halten! Bei uns gibt es Weine zum „Anfassen und Liebhaben“, und das auf vollen 8 Metern Länge!
ZUR DANKBAR

MEHR ALS NUR EIN TAGUNGSHOTEL

Veranstaltungen, Seminare oder Schulungen bedürfen eines ganz speziellen Umfeldes, das zum Lernen inspiriert. Dazu ist es notwendig, Räume zu schaffen, die sich von den alltäglichen unterscheiden. Das Unternehmensumfeld wird ja häufig gerade deshalb verlassen, um an ungewohnten Orten die ausgetretenen Pfade im Denken und Fühlen zu vermeiden und neue Ideen bzw. die Bereitschaft für die damit verbundenen Prozesse und Veränderungen zu entwickeln.

DenkArt setzt klare visuelle Zeichen und Impulse für Innovationen. In der Begegnung mit den Werken zeitgenösssischer Künstlerinnen und Künstler entstand ein einmaliges und unverwechselbares Ambiente. Genießen Sie diesen ungewöhnlichen Ort der Begegnung und Anregung! Die Kunstwerke begleiten Sie auf Ihrem Weg, Ihr eigenes kreatives Potential in Ihrem Arbeitsfeld (wieder) zu entdecken.
Im Außenraum von DenkArt

FEIERN

Feiern, aber richtig!

Das ist unsere Devise – Und damit Sie Ihre Feier richtig genießen können und Ihre private oder geschäftliche Veranstaltung zum individuellen Erlebnis und ein garantierter Erfolg wird, nehmen wir Ihnen die Arbeit der Organisation und Planung gerne ab!

Vertrauen Sie unserem professionellem Full-Service-Team. Unsere Veranstaltungs- und Gastro-Profis arrangieren für Sie (fast) alles!

BANKETTE

Eine private oder geschäftliche Feier bedeutet immer sehr viel Organisationsaufwand. Da bleibt oft das eigene Vergnügen an der Veranstaltung auf der Strecke.

Damit Sie Ihre Feier so richtig genießen können, übernehmen wir für Sie die gesamte Planung!

Wir verfügen nach 30 Jahren Schindlerhof über einen breiten Erfahrungsschatz, über gute Adressen und teilen unser Wissen gerne mit Ihnen! Pianisten, Künstler, Musiker – all das ist in unserem Repertoire!

EVENTS

Was gibt es Schöneres, als einem lieben Menschen oder gleich mehreren eine Freude zu bereiten?

Ob ein geselliger Degustationsabend, ein Verwöhn-Wochenende um aufzutanken, die große Geburtstagsparty, ein romantisches Candlelight-Dinner für zwei oder ein genussreiches Koch-Event für Freunde und Mitarbeiter – Sie kennen liebe Menschen die Sie beschenken möchten.

Sprechen Sie uns an!

AUF EIN WORT

Es war und ist die Lebensaufgabe von uns Beiden, aus einem kleinen verfallenen Bauernhof in sechs Baustufen ein Hoteldorf zu schaffen, das in keine Schublade passen will und das heute bereits von unserer Tochter Nicole in zweiter Generation geführt wird. Old fashioned und innovativ zugleich. Unvergleichlich herzlich. Vor allem aber: Family owned and proudly Independent!

Renate und Klaus Kobjoll - Gründer Schindlerhof

HISTORIE UNSERES HAUSES

Der Schindlerhof wurde 1984 von Renate und Klaus Kobjoll gegründet und ist seitdem das Herzblut der Familie Kobjoll. Inzwischen ist mit Tochter Nicole Kobjoll bereits die zweite Generation “an Bord”, die das Unternehmen aktiv leitet.
Wie alles begann – und wie es heute ist

1948 wurde Klaus Kobjoll in Bamberg geboren. Zu diesem Zeitpunkt war ihm ganz bestimmt noch nicht bewusst, welche aufregende Zukunft vor ihm liegen würde. Einige Jahre später, genau genommen ihm Jahr 1974 heiratet er seine Frau Renate (O-Tone Klaus Kobjoll: “…das Beste, das mir je passiert ist!”). Im gleichen Jahr kommt Tochter Nicole zur Welt.

Beruflich stellt Klaus Kobjoll die ersten Weichen mit dem Besuch der Hotelfachschule D. Speiser in Tegernsee/Bad Wiessee und der Fachschulbildung am Lycêe Technique Hotelier in Strasbourg (Frankreich). Nach einigen weiteren Stationen nimmt die Karriere ihren Lauf und Klaus Kobjoll wird mit 22 Jahren “endlich” Unternehmer mit sage und schreibe 5.000 DM Startkapital.

Heute leitet Nicole Kobjoll federführend das Hotel, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von Renate und Klaus Kobjoll, jedoch widmet sich Klaus Kobjoll neben der Arbeit im Schindlerhof auch seiner zweiten Firma: GLow & Tingle – und hält Vorträge und Seminare zu Themen : wa(h)re Herzlichkeit (Kundenorientierung), Mitarbeiterorientierung, TQM (Total Quality Management) oder “Begeisterung ist übertragbar” – alles am praktischen Beispiel vom Hotel Schindlerhof. Das Ganze für mittelständische Unternehmen, aber auch für Konzerne (Bisher über 150.000 Teilnehmer aller Branchen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Russland, Finnland, Belgien, Portugal, Türkei, Liechtenstein, Spanien, Griechenland, Irland und Großbritannien).

Geschäftsideen und -eröffnungen in Nürnberg (N) und Erlangen (Er)
1970 Crêperie Rennaise (Er)
1972 Le Kilt (Er) – Club/Discoutheque
1974 Prison St. Michel (Er) – franz. Bistro/Restaurant
1975 Prison St. Michel (N) – franz. Bistro/Restaurant
1978 Kon Tiki (N) – polynesisches Restaurant + Bar
1979 Landhotel Mörsbergei (Er) – 19 Zimmer
1980 Café des Arts (Er) – französisches Bistro
1982 Strohhalm (Er) – Jazzkeller mit täglicher Live-Musik
1983 Bobby McGee’s Conglomeration (Er) – US-amerik. Restaurant + Bar
1983 Eröffnung und Weiterentwicklung des Schindlerhofs in Nürnberg
1984 Landhotel Schindlerhof – 37 Zimmer, ca. 200 Sitzplätze in diversen Restaurant- und Banketträumen, plus Garten
1990 Kreativzentrum Schindlerhof – mit weiteren 34 Zimmern und 3 einmaligen Tagungsräumen von 200m²
1998 Schindlerhof – Neues Corporate Design für den Wechsel vom Landhotel Schindlerhof zur neuen Marke Schindlerhof mit den drei Profitcentern Restaurant & Bankett, Kreatives Tagen, Hotel.
1998 Investitionen in Ambiente, Geschirr, Räume und in die Markenentwicklung, Logos, neue Sprache und zeitgemäße Kommunikationsmittel
1999 DenkArt – Zusätzliche 800 m², davon 400 m² für 4 Tagungsräume und ein Bistro von 120 m². Der “Werdegang” steht für Firmenpräsentationen zur Verfügung. Hier finden auch regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen statt.
2000 Ryokan – 24 weitere Hotelzimmer direkt am Japanischen Garten
2013 DankBar und Bordeaux-Lounge

UNSERE MITARBEITER

Unserem gesamten Team haben wir es zu verdanken, dass wir den Schindlerhof so erfolgreich führen, wie wir es seit Anfang an tun. Nur mit der Unterstützung unserer Mitarbeiter können wir Ihnen den Service bieten, der Sie in unserem Hause erwartet.
Wir führen den Schindlerhof…

..mit 65 bis 70 festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

In allen sechs Leistungsbereichen gibt es einen Teamleader als Hauptverantwortlichen und einen Stellvertreter, der die Qualität auch bei Abwesenheit des Teamleaders sicher stellt.

Die Grösse der Teams ist unterschiedlich – die meisten Mitarbeiter arbeiten im Bereich Food & Beverage (Restaurant, Bankett und Küche) – als Köche / Köchinnen und Mitarbeiter/innen im Servicebereich. Aber auch im Bereich Tagung, Hotel und Housekeeping haben wir viele ambitionnierte Mitarbeiter, die mit Begeisterung und Engagement bei der Sache – bzw. besser gesagt bei unseren Gästen – sind.

Die Liebe zu unserem Beruf weiter zu geben, aber auch unsere Führungskräfte der Zukunft selbst auszubilden, das ist hier das Ziel. Die Azubis sorgen bei uns immer für frischen Wind und bringen Ihre Werte und Ideen in unsere Organisation mit ein.

Ganz unten im Organigramm steht als Basis und Fels in der Brandung die Familie Kobjoll mit der Assistenz der Geschäftsleitung:
Familly owned – proudly independent – als familiengeführtes Unternehmen.

Übrigens: die 3. Generation der Familie ist 4 Jahre alt und hält bereits 3 % der Anteile… wir können die Zukunft zwar nicht für alle Ewigkeit sichern – aber der Zufall trifft bekanntlich den vorbereiteten Geist – und so haben wir bereits mit Freude die Weichen gestellt für den Übergang in die nächste Generation… Das Leben und Arbeiten im Schindlerhof bleibt spannend!

Das wichtigste ist aber für uns alle JETZT und in der ZUKUNFT die Begeisterung unserer Gäste!

FAIRNESSS-GARANTIE UND GRUNDSÄTZE SPIELKULTUR

Wir garantieren Ihnen, dass niemand unsere Gastfreundschaft zu einem anderen Preis erhält als Sie!

GRUNDSÄTZE SPIELKULTUR